Kultur in Kürze vom 9. Juli 2014

SWP 09.07.2014

Vortrag in Hirschgaß 5

Fichtenberg - "Wie der Erste Weltkrieg im Schwäbischen Wald erlebt wurde" erfährt man am Samstag, 12. Juli, im Museum "Hirschgaß 5" in Fichtenberg. Eberhard Zimmer, Erwin Holzwarth und Hans Brucklacher stellen regionale Dokumente vor und wollen damit helfen, diese Zeit nachzuempfinden. Beginn: 19.30 Uhr, geöffnet ist ab 19.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Orgelmusik zur Marktzeit

Schwäbisch Hall - Am Samstag, 12. Juli, 10.15 Uhr, erklingt in der Haller Michaelskirche die dritte "Orgelmusik zur Marktzeit". Ursl Belz-Enßle, Kantorin und Organistin an St. Michael, spielt von Johann Sebastian Bach "Concerto G-Dur", von Georg Muffat "Toccata prima", von Dietrich Buxtehude "Praeludium und Fuge g-moll", von Serge Rachmaninoff "Prelude cis-moll" in einer Bearbeitung von Louis Vierne und von Louis Vierne "Toccata - Meditation - Sortie". Der Eintritt ist frei. Nach 10.30 Uhr ist kein Einlass mehr möglich.