KULTUR IN KÜRZE vom 23. April 2013

SWP 23.04.2013

Rilke-Abend im Kaisersaal

Schwäbisch Hall - Poesie und Musik stehen auf dem Programm des 1188. Hauskonzertes am Donnerstag, 25. April, um 19.30 Uhr im Kaisersaal der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen auf der Steinbacher Comburg. Unter dem Motto "Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen - Zum Leben, Dichten und Denken des Rainer Maria Rilke" werden die Rezitatorin Waltraud Falardeau, die Flötistin Sabine Bartl und die Cembalistin Gabriele Hermann den Abend gestalten. Umrahmt von stimmungsvoller Musik werden Lebensstationen und ausgewählte Werke des Dichters beleuchtet und seine schönsten Gedichte rezitiert.

Der kleine Muck

Schwäbisch Hall - Gerhards Marionetten im Schafstall in Schwäbisch Hall zeigen ab Donnerstag "Der kleine Muck" von Wilhelm Hauff. Das Märchen handelt von einem kleinen Jungen, der in die Welt hinauszieht, um sein Glück zu finden. Das findet er zunächst in einem Paar Zauberpantoffeln und einem Zauberstöcklein, dann aber wird er schmählich verraten. Das Schicksal aber wendet sich, als er Zauberfeigen findet. Wer sie isst, dem wachsen Eselsohren und eine lange Nase. Und nur der kleine Muck kennt das Gegenmittel. . . "Der kleine Muck" wird am Donnerstag, 25. April, 14 Uhr, aufgeführt. Weitere Aufführungstermine sind der 27., 28. April und der 12. Mai, jeweils 15 Uhr, sowie der 7. Mai, 14 Uhr.

Singschule gibt Konzerte

Schwäbisch Hall - Die Kinder- und Jugendchöre der Singschule an St. Michael in Schwäbisch Hall gestalten am kommenden Samstag, 27. April, 18 Uhr, in der Haller St. Michaelskirche eine Stunde der Kirchenmusik. Auf dem Programm stehen Motetten und Liedsätze von William Boyce, Stefan Skobowsky, Rolf Schweizer und anderen Komponisten. Die Ausführenden sind der Wichtelchor, die Kleine Kurrende, die Große Kurrende I & II und die Jugendkantorei der Singschule an St. Michael und Instrumentalisten. Die Leitung haben Ursl Belz-Enßle und Kurt Enßle. Siehe auch: www.musikanstmichael.de