Bildergalerie Kür der schwäbischen Waldfee

Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn. Rems-Murr-Landrat Dr. Richard Sigel gratuliert.
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V. Rechts: Rems-Murr-Landrat Dr. Richard Sigel
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn Mariel Knödler, Waldfee 2017 Sara Zaiss und Rems-Murr Landrat Richard Sigel.
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn - rechts: Rems-Murr-Landrat Dr. Richard Sigel
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald. e.V. Bild: Kreis der Waldfeen.
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V.
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V.
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V. Bild: Die Waldfee gibt ihre ersten Interviews
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V.
© Foto: stauferpress
Die Waldfee 2018 ist gewählt. Mariel Knödler, 22 Jahre alt, aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn, bekam die tannengrüne Schärpe mit der goldfarbenen Aufschrift umgelegt und repräsentiert während der nächsten 365 Tage als sechste ihrer Art die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V.
© Foto: stauferpress
Berglen / 13. April 2018, 00:00 Uhr
Schwäbischer Wald

Neue Schwäbische Waldfee ist gekürt

Nach dem ersten Wahlgang bekommt Mariel Knödler aus dem Alfdorfer Teilort Pfahlbronn die Schärpe umgelegt.