Konzert Klassische Tangos, Vals und Milongas

Gerhard A. Schiewe.
Gerhard A. Schiewe. © Foto: Privat
SWP 19.10.2016
Das Trio Tangoinpetto kommt am Samstag zum nächsten Café Soirée ins Café Hofgut Kieselberg.

Tangos erklingen bei der nächsten Café Soirée im Café Hofgut Kieselberg. Der Kulturverein Klassik Limpurger Land hat das Trio Tangoinpetto, bestehend aus Gerhard A. Schiewe, Katharina Wibmer und Cecilia Castillo für kommenden Samstag, 22. Oktober, eingeladen. Das Trio spielt Arrangements von klassichen Tangos, Vals und Milongas sowie Eigenkompositionen.

Gerhard A. Schiewe lebt als freier Musiker in Berlin, wurde musikalisch geprägt durch den Akkordeonunterricht bei Josef Dorsch sowie seine Vorliebe für die Musik Astor Piazzolas. Er studierte am Hohner Konservatorium in Trossingen Musik mit Hauptfach Akkordeon. Er spielt in diversen Musikformationen und Theaterprojekten, ist Arrangeur, Komponist und Initiator des Ensembles Tangoinpetto. Tango ist seine künstlerische Sprache.

 Katharina Wibmer stammt aus Österreich und lebt als freischaffende Musikerin und Videokünstlerin in Ludwigsburg. Sie hat an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart den Studiengang Figurentheater absolviert und an der Filmakademie Baden-Württemberg das Diplomstudium Filmgestaltung abgeschlossen. Sie spielt in mehreren Musikensembles mit Schwerpunkt Tango, Musette und Balkan sowie als Theatermusikerin im Großraum Stuttgart. Tango ist ihre Passion.

 Cecilia Castillo wurde in La Rioja in Argentinien geboren. Sie erhielt Unterricht in Buenos Aires, Argentinien bei Prof. Nozzi. Ihr Cellostudium schloss sie bei Prof. Buck an der Musikhochschule Stuttgart ab. Sie ist zudem Mitglied des Streichquartettes „con  arco“, des Celloduos „Duecelli“ und konzertiert regelmäßig mit dem Heilbronner Sinfonieorchester.

Info Das Konzert im Café Hofgut auf dem Kieselberg beginnt am Samstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr. Geöffnet ist ab 18.30 Uhr. Karten können telefonisch unter 01 75 / 9 96 53 oder per E-Mail reserviert werden.