Untergröningen Kinder können wieder gärtnern

Die Grundschüler stehen am Zaun und schauen in den Schulgarten, in dem vier bepflanzte Hochbeete stehen.
Die Grundschüler stehen am Zaun und schauen in den Schulgarten, in dem vier bepflanzte Hochbeete stehen. © Foto: privat
Untergröningen / swp 17.07.2018
Der Förderverein der Grundschule Untergröningen, Lehrer, Eltern, Schüler und örtliche Betriebe haben gemeinsam den Schulgarten neu angelegt.

Im Herbst begann die Großaktion mit der Erneuerung des Schulgartens. Auf Initiative des Fördervereins unter der Leitung seines Vorsitzenden Thomas Widmann trafen sich samstags Lehrerinnen, Eltern und Schüler. Tatkräftige Unterstützung erhielt die Gruppe durch Ludwig Sauter vom Sauterhof, der mit dem Traktor den Boden walzte. Zum Einsatz kamen auch ein Schaufellader sowie ein Lkw der Firma Georg Eichele, die auch das Material für die Plattenverlegung gesponsert hat. Inzwischen wurden die Hochbeete und die Randbeete bepflanzt. Jetzt freuen sich alle auf eine reiche Ernte, heißt es in der Pressemitteilung der Schule. Sie dankt allen Unterstützern. Der Förderverein hat die Kosten des Projektes übernommen und dankt speziell Thomas Widmann für seinen unermüdlichen Einsatz sowie allen helfenden Eltern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel