Gaildorf Jungen zelten im Römerkastell

SWP 04.09.2015

Das diesjährige Jungenzeltlager des evangelischen Jugendwerkes Gaildorf wurde Anfang August im Kastell Leonbronn bei Brackenheim aufgeschlagen. 23 Betreuer und 55 junge "Römer" tauchten für neun Tage in den Alltag der Antike ein. Eingeteilt in sieben Legionen stellten sie Rüstungen her, erkundeten die Gegend und wehrten auch feindliche Angriffe ab. Und sie erlebten hautnah das Wirken von Jesus, zum Beispiel die Speisung der Fünftausend. Samstags konnten auch die Eltern sich ein Bild vom Zeltplatz machen und bei Kaffee und Kuchen eine Weile das Lagerleben genießen.

Das Nachtreffen wird Ende November stattfinden. Dann gibt's auch erste Informationen zum nächsten Jungszeltlager für neun- bis 13-Jährige.