Landkreis Hall Im Sommer auf den Schapbachhof Landkreis Hall bietet Ferienfreizeiten für junge Leute an - Neue Hüttentour

SWP 25.01.2014
Kinder zwischen neun und zwölf sowie Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren können im Sommer wieder schöne Tage rund um Berchtesgaden erleben. Familien mit wenig Geld erhalten einen Zuschuss.

"Wir werden auch dieses Mal neue, spannende Programmpunkte anbieten", verspricht Kreisjugendreferent Dietmar Winter, Hauptorganisator der Ferienfreizeit im kreiseigenen Domizil. So werde es eine Hüttentour geben, damit auch diejenigen, die schon in den letzten Jahren teilgenommen haben, etwas Neues erleben können. An den Höhepunkten, die Berchtesgaden zu bieten hat, werde festhalten. Dazu zählen das Salzbergwerk, die Schifffahrt auf dem Königssee und die Natur, die es rund um den Watzmann, Jenner und die Schellenberger Eishöhle zu erleben gibt. "Die interessanten und lehrreichen Angebote über den Nationalpark Berchtesgaden durch die Ranger werden wir auch wieder mit im Programm haben", sagt Dietmar Winter.

Die Ferienfreizeit für Neun- bis Zwölfjährige findet von 2. bis 9. August statt, im Anschluss ist von 9. bis 16. August für 13- bis 15-Jährige einiges geboten. Der Schapbachhof wird vom Landkreis betrieben. Vor Ort kümmern sich Dietmar Winter gemeinsam mit einer Berufsakademie-Studentin und einer Auszubildenden des Landratsamtes um die Kinder und Jugendlichen. Dafür, dass auch in den Bereichen Unterkunft und Verpflegung alles stimmt, sorgen die Pächterin der Freizeitanlage, Andrea Löffler, und ihr Team. "Jedes Jahr im Sommer beleben die Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Schwäbisch Hall den Schapbachhof - darüber freuen wir uns sehr", sagt die Schapbachhof-Pächterin.

Untergebracht sind die Teilnehmer in Mehrbettzimmern, der Transfer ins Berchtesgadener Land erfolgt mit dem Bus. Der Preis für die jeweils siebentägigen Freizeiten beträgt inklusive Fahrt, Unterkunft und Verpflegung (Frühstück, Lunchpaket zu Mittag und Abendessen) sowie allen Einrittsgeldern 220 Euro. Familien mit geringem Einkommen haben die Möglichkeit, einen Zuschuss aus dem Sozialfonds des Landkreises zu erhalten.

Info Interessenten können sich bis 31. März an den Kreisjugendreferenten Dietmar Winter wenden:

Telefon 0791/7557568,

E-Mail: d.winter@lrasha.de

www.freizeitheim-schapbachhof.de