Gaildorf Im Liegestuhl dem Stück zuhören

Gaildorf / SWP 24.07.2018
Die Stadt Gaildorf lädt zu einem Hörspielabend ein. Das Thema der Veranstaltung lautet Garten.

„In Liegestühlen und auf Decken unter den schönen Bäumen dem Hörspiel lauschen, dabei die frischen, kleinen Leckereien genießen und anschließend über das Gehörte diskutieren.“ Das Jugendreferat der Stadt Gaildorf und der Diakonieverband präsentieren am Mittwoch, 15. August, um 20 Uhr im Schlossgarten den Hörspielabend „Saat des Sieges – wie Gärtner mal wieder die Welt retten wollen“.

Aus dem Arbeitskreis soziale Dienste kam die Idee, auch in Gaildorf über einen „Gemeinschaftsgarten“ und eine „Repa­rier-Bar“ nachzudenken. Sein „Stückle“ und sein Werkstättle, das hatte man im eher ländlich geprägten Raum schon immer. Neu ist die Idee, beides gemeinsam zu nutzen, schreibt Pia Dahlinger, Jugendreferentin der Stadt Gaildorf.

Neu ist auch das Ziel dahinter: Es geht nicht darum, möglichst viel Gemüse zu ernten oder mal eine Wohnungstür zu kürzen, damit der Teppich darunter passt. Es geht um den Austausch von Wissen und die Freude am Lernen. Da gibt es erfahrene Gartenbegeisterte, Flüchtlinge, denen der eigene Boden fehlt, Jugendliche, die zwischen Kartoffeln und Pommes keine Verbindung kennen, Menschen, für die das Erleben von Wachsen und Ganzwerden heilsam sein kann.

In „Saat des Sieges“ geht es eine Stunde lang um Punk, um Nachhaltigkeit und den Peak Oil, es kommen Propaganda-Redner, Ministerinnen und Kinder zu Wort. Das Stück führt die Hörer in alte Zeiten, aber man denkt doch weit nach vorne.

Info

Eine Anmeldung für das Hörspiel ist nicht erforderlich, Decken und Klappstühle dürfen mitgebracht werden. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Unterführung statt. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel