Murrhardt Hochbetrieb an den Murrhardter Schulen

Murrhardt / swp 07.08.2018
Während der Sommerferien werden umfangreiche Erneuerungsmaßnahmen umgesetzt.

Die Stadt Murrhardt nutzt die Sommerferien, um dringende Verbesserungen an den Schulen vorzunehmen. Trotz der schweißtreibenden Temperaturen arbeiten dort nun die Handwerker. Aktuell herrscht deshalb an den Schulen Hochbetrieb. Gearbeitet wird am  Heinrich-von-Zügel-Gymnasium, an der Walterichschule und an der Herzog-Christoph-Schule.

Am Heinrich-von-Zügel-Gymnasium wird die Fenstersanierung abgeschlossen. Dazu werden die Kippfenster, die beim Bau der Schule in den Jahren 1970/71 eingesetzt wurden, gegen moderne, dreifach verglaste Aluminiumelemente getauscht.

An der Walterichschule und der Herzog-Christoph-Schule werden die alten Neonröhren durch moderne, energiesparende und hellere LED-Lichtbänder ersetzt. Der Zugang zu den Schülertoiletten wird vollends eingehaust. Die tristen Flure aus den 50er-Jahren erhalten eine helle Wandfarbe und freundlichere Bodenbeläge. Zudem werden die Decken mit Schallschutzelementen versehen, um die Lärmentwicklung in den Pausen zu verbessern. Gebäudereiniger sorgen ergänzend wieder für einen klaren Durchblick. Bis zum Schulstart nach den Ferien am 10. September soll alles fertig sein.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel