Show Gschwender Circusleute tischen auf

Gschwend / 07.12.2017

Die Freizeit- und Bildungsstätte Circ-Artive für Bewegungskünste betreibt auf dem ehemaligen Feriendorf Rappenhof bei Gschwend seit Februar 2015 die erste Berufsfachschule für Artistik in Süddeutschland (wir berichteten). Zwei Ausbildungsgänge stehen hier den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung. Zunächst gibt es eine einjährige Ausbildung zum Circustrainer und darauf aufbauend, in weiteren zwei Jahren, schließlich die Ausbildung zum staatlich anerkannten Artisten.

Am nächsten Wochenende präsentieren die angehenden Artisten ein unterhaltsames, gewitztes circensisches Programm mit Drei-Gänge-Menü im einmaligen Circ-Artive-Haus des Vereins „JuKi – Zukunft für Kinder und Jugendliche“. Die Veranstaltungen finden am Freitag, 8. Dezember, und am Samstag, 9. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr statt.

„Genießen Sie mit allen Sinnen! Eine einmalige Kombination aus erlesenen Köstlichkeiten, fulminanter Circuskunst und unvergleichlicher Atmosphäre erwartet Sie“, lautet das Motto der Veranstaltung.

Info Karten für das Ereignis können telefonisch direkt beim Verein „JuKi – Zukunft für Kinder und Jugendliche“ unter der Telefonnummer 0 79 72 / 9 34 40 bestellt werden.