Gschwend Stadt will Wasserleitungsnetz sanieren

Gschwend / swp 23.01.2019
In der Sitzung am kommenden Montag geht es zudem um eine Hangrutschung Im Bereich Glattenzainbach.

Der Gemeinderat Gschwend tagt am Montag, 28. Januar, um 18 Uhr im Foyer der Gemeindehalle. Ingenieur Hans-David Riker stellt dem Gremium eine Maßnahme vor, um den Hang im Rutschungsbereich Glattenzainbach und Rauenzainbach zu sichern. Die Kommune plant, das Wasserleitungsnetz zu sanieren. Auch für dieses Vorhaben wird ein Konzept vorgelegt. Als dritter Punkt auf der Tagesordnung steht das Änderungsprotokoll zum Haushaltsplan. Die Räte wollen über private Bauvorhaben und die Einziehung einer Teilfläche sprechen und werden über eine Verkehrsschau informiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel