GSCHWEND

SWP 30.12.2013

Landrat wettet um Sekt

Der Bau des Forststützpunktes Hohenohl in Gschwend sollte nach erheblichen Verzögerungen 2014 in Angriff genommen werden. Klappt dies nicht, dann wird Ostalb-Landrat Klaus Pavel (Foto) den Sekt für die nächste Jahresschlussfeier bezahlen. Das sicherte der Verwaltungschef des Kreises während der Abschlussfeier am Freitagabend mit einem Augenzwinkern zu. Bürgermeisterin Rosalinde Kottmann hatte Pavel auf das Thema angesprochen. Seite 9

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel