Gschwend Großer Auftritt in Grabkapelle

Der Gschwender Projektchor "Cantiamo"  war am Sonntag 6.5.2018 in der Grabkapelle bei Stuttgart zu Gast.  Unter dem Motto "Voller Klang auf dem Württemberg" hat der VHS-Chor unter der Leitung von Stefanie Geiger zwei Konzerte gegeben. In der Grabkapelle, die u.a. durch ihre überwältigende Akustik bekannt ist wurden Lieder zum Thema "Von Tisch und Tafel" in verschiedenen Sprachen gesungen.
Der Gschwender Projektchor "Cantiamo" war am Sonntag 6.5.2018 in der Grabkapelle bei Stuttgart zu Gast. Unter dem Motto "Voller Klang auf dem Württemberg" hat der VHS-Chor unter der Leitung von Stefanie Geiger zwei Konzerte gegeben. In der Grabkapelle, die u.a. durch ihre überwältigende Akustik bekannt ist wurden Lieder zum Thema "Von Tisch und Tafel" in verschiedenen Sprachen gesungen. © Foto: Privatfoto
Gschwend / swp 17.05.2018
Der Gschwender Projektchor Cantiamo  war in der Grabkapelle bei Stuttgart zu Gast.

Unter dem Motto „Voller Klang auf dem Württemberg“ hat der Volkshochschulchor unter der Leitung von Stefanie Geiger zwei Konzerte gegeben. In der Grabkapelle, die auch für ihre überwältigende Akkustik bekannt ist, sangen die Sängerinnen und Sänger im ersten von fünf Chorkonzerten Lieder zum Thema „Von Tisch und Tafel“ in verschiedenen Sprachen. Als nächstes treten am 3. Juni die „Trollinger“ aus Fellbach auf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel