GEMEINDERAT GSCHWEND

KA 18.12.2013

Auto-Waschboxen

Die Gschwender müssen künftig zum Auto waschen nicht mehr weit weg fahren. Der Betrieb Karosseriebau Kelldorfer möchte in der Frickenhofer Straße Autowaschboxen errichten. Der Gemeinderat gab in seiner Sitzung am Montag sein Einvernehmen.

Labradorzucht

In der ehemaligen Schnitzelfabrik in Rotenhar sollen künftig Hunde gezüchtet werden. Bei zwei Enthaltungen stellte der Gemeinderat sein Einvernehmen in Aussicht. Die Bausache wird jetzt ans Landratsamt zur Entscheidung weitergeleitet. Die Labradorzucht "vom Kräutergarten" züchte seit dreieinhalb Jahren Labrador Retriever, heißt es in der Vorlage. Zurzeit hat der Bauherr sieben Hunde in der Zucht und plant, die Zahl auf zehn zu erhöhen. Die Hunde befänden sich zwischen 22 und 6 Uhr im Haus. Sie würden täglich Gassi geführt. In diesem Jahr hatte der Züchter sieben Würfe.

Pergola und Carport

Der Bauantrag zum Neubau eines Carports und Anbau einer Pergola an einem bestehenden Wohnhaus in der Lerchenstraße in Gschwend sowie eine Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans "Halde" passierte ohne Einwände das Gremium.

Anfragen

Auf Anfrage von Rolf Hägele sagte Bauamtsleiter Blessing, das Zug um Zug die Buswartehäuschen erneuert werden und zwar in Brandhof, Altersberg, Waldhaus, Nardenheim und Seelach. Ralf Kronmüller sprach die Straßeninstandsetzung an. Die Reihenfolge bestimme der Gemeinderat, sagte Bürgermeisterin Kottmann. Alle drei Jahre würden die Straßen abgefahren und ihr Zustand überprüft. Die Verkehrsschau möge sich mit dem Lkw-Verkehr in der Hagstraße beschäftigen, regte Karl Altvater an. Die Verwaltung nahm den Vorschlag auf, forderte aber eigene Vorschläge zur Problemlösung ein.