Gaildorf / ejw  Uhr
Das evangelische Jugendwerk hat ein 24-Stunden-Geländespiel organisiert. Die Teilnehmer legten bis zu 80 Kilometer zurück.

Ein 24-Stunden-Geländespiel hat das evangelische Jugendwerk (EJW) Gaildorf kürzlich veranstaltet. 55 abenteuerlustige Teilnehmer hätten bei „Cache Me“ die wohl anstrengendsten 24 Stunden ihres Lebens erlebt, teilt das EJW mit.

Mehr als 100 Stationen

Ausgehend vom evangelischen Gemeindehaus Mittelfischach erstreckte sich das Spielgebiet über 7000 Hektar, in denen mehr als hundert Stationen auf die einzelnen Gruppen warteten. Ein 15-köpfiges Mitarbeiterteam sorgte für ein nahtloses Gelingen und das Wohl der Gruppen.

Das Spiel begann am Samstag, 25. Mai. Am darauffolgenden Sonntag um 12 Uhr kamen dann alle Gruppen wieder in Mittelfischach zusammen. Die Siegergruppe hatte in den vergangenen 24 Stunden 80 Kilometer zurückgelegt, die Teilnehmer seien dabei bis an ihre Grenzen gegangen. Das Geländespiel endete mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Das könnte dich auch interessieren:

Der TSV will in die Bezirksliga aufsteigen. Matzenbach ist heute der Austragungsort für das erste Relegationsspiel. Als Gegner läuft der FC Langenburg auf.

Einige Teams im Fußballbezirk Hohenlohe kämpfen um den Auf- und Abstieg in den Relegationsspielen. Das sind die Termine.

In der ersten Runde der Relegation zur Bezirksliga bekommt es der FC Langenburg mit dem TSV Gaildorf zu tun. Das Spiel steigt am Freitagabend auf dem Sportgelände in Matzenbach.