Leinzell Gartenschau lockt mit Rabatten

Leinzell / swp 10.11.2018
Beim Leinzeller Martinimarkt informiert das Remstal-Gartenschau-Team über die Ausstellung.

Das Remstal-Gartenschau-Team macht mit seiner mobilen Kasse am morgigen Sonntag Halt beim Martinimarkt in Leinzell. Von 11 bis 16 Uhr können die Besucher im Foyer der Kulturhalle die Remstalcard erwerben und sich über die Rems­tal-Gartenschau informieren. Mit der Remstalcard, die es auch bei den 16 beteiligten Kommunen gibt, erhält man unbegrenzten Eintritt in die Erlebnisgärten und Blumenhallen in Schwäbisch Gmünd und Schorndorf. Im Preis inbegriffen ist das Remstal-Bonus-Buch mit 170 Angeboten und Vergünstigungen für Gastronomie, Freizeit und Events. Enthalten ist beispielsweise jeweils ein kostenloser Eintritt in die Freibäder im Remstal sowie eine vergünstigte Kanutour. Auch den neuen Marco Polo Reiseführer „Remstal“ gibt’s dazu.

140 Gartenschau-Projekte

Zur Remstal-Gartenschau im Jahr 2019 wurde nun auch eine neue, kostenlose Erlebniskarte erstellt. Darin werden die vier Schwerpunktthemen der Gartenschau Natur, Bewegung, Genuss und Kultur vorgestellt. Außerdem enthalten ist eine Übersichtskarte, auf der mehr als 140 Gartenschauprojekte abgebildet sind. Zudem gibt es einen ersten Überblick über geplante Veranstaltungen im Jahr 2019 und die Highlight-Wochen. Die Remstal Gartenschau wird vom 10. Mai bis zum 20. Oktober 2019 auf einer Strecke von der Quelle bis zur Mündung der Rems gefeiert. Das gesamte Tal soll dafür in einen großen Garten verwandelt werden, der sich über drei Landkreise erstreckt. 16 Landmarken werden von namhaften Architekten aus ganz Deutschland gestaltet. Dabei wird die Idee von Gemeinsamkeit und Vielfalt entlang der 16 Städte und Gemeinden im Remstal auf ganz besondere Weise sichtbar. Mit dabei sind Essingen, Mögglingen, Böbingen, Schwäbisch Gmünd und Lorch im Ostalbkreis, Plüderhausen, Urbach, Schorndorf, Winterbach, Remshalden, Weinstadt, Korb, Kernen im Remstal, Fellbach und Waiblingen im Rems-Murr-Kreis sowie Remseck am Neckar im Landkreis Ludwigsburg.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel