Mit einem zweitägigen Fest wurde im Herbst 1991 die Inbetriebnahme des neuen „Topmodells“ in Diensten der Gaildorfer Feuerwehr gefeiert. Gekostet hatte das gute Stück mit der Typenbezeichnung „DLK 23/12 CC“ stolze 791.000 Mark – viel Geld zwar, aber für die Rettung von Menschenleben se...