Als „Pionierkommune“ in Sachen erneuerbare Energien versteht sich die Stadt Gaildorf – wegen des nach wie vor im Bau befindlichen Naturstromspeichers, wegen der beiden Nahwärmenetze, der mittlerweile sehr fahrradfreundlichen Verkehrsführung, der Investitionen in die E-Mobilität und auch wegen der Werbung, die betrieben wird, um Privatleute auf Einsparpotenziale hinzuweisen.

Arbeit am Konzept seit 2018

Eine konzeptionelle Form gibt’s auch...