Gaildorf „Fußballlegenden“ schnüren noch mal die Kickstiefel

Gaildorf / lst/Foto: Luca Stettner 16.07.2018
Spaß und Kameradschaft – unter diesen Vorzeichen traten am Samstag in Unterrot zwei Ü60-Auswahlteams gegeneinander an.

Nachdem die Idee zum „Legendenspiel“ von einer Planungsgruppe in die Wege geleitet worden war, ging es nun ans Werk: Eine Rottalelf (in Weiß) mit ehemaligen Spielern aus Unterrot, Oberrot und Fichtenberg traf auf eine Kochertalelf (in Blau) mit Ex-Kickern aus Gaildorf, Eutendorf, Ottendorf und Sulzbach-Laufen. Die Spieler beider Teams waren in den 1970er- und 1980er-Jahren in den Fußballvereinen des Limpurger Landes aktiv. Das erkannten beim 2:0-Sieg der Kochertäler dann auch die vielen Zuschauer: Technische Fähigkeiten und das Spielverständnis sind nicht verloren gegangen. Die Ü60-Kicker spielten mit vollem Einsatz und hatten bei bestem Sommerwetter sichtlich Spaß am Fußballspielen. Im Mittelpunkt des Aufeinandertreffens stand neben dem sportlichen Teil das Wiedersehen mit alten Mitspielern und Gegnern – einige hatten sich viele Jahre nicht mehr gesehen. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel