Fichtenberg / sfd  Uhr
Beim Sommerfest im Erlenhof gibt es einige Neuerungen - unter anderem eine „Rockscheune“.

Die Vorbereitungen für das Sommerfest im Erlenhof laufen. Vom 19. bis zum 21. Juli wird dort gefeiert – am Samstag, 20. Juli, können die Besucher ihre Eignung als wahre Gallier in der neuen Arena bei verschiedenen Disziplinen unter Beweis stellen und sich unter Umständen mit einem Schlückchen Zaubertrank stärken. Die Wettkämpfe sind für Groß und Klein geeignet.

Das ist nicht die einzige Neuerung im Festablauf: Der Countryabend am Samstag war zwar seit Beginn ein fester Bestandteil des Dorffests. Jedoch, schreiben die Veranstalter, habe die Begeisterung in den vergangenen Jahren so stark abgenommen, dass der Ausschuss zum Umdenken gezwungen wurde. Etwas Neues musste her – nur sollte das Thema zur Dorfgemeinschaft und der Festscheune passen.

Mit einem Sommerfest für alle Bürger feiern die Crailsheimer Stadtwerke an diesem Samstag ihren 100. Geburtstag.

Nach eingehenden Überlegungen und heißen Diskussionen lautet das Ergebnis: Die Scheune muss rocken! Folglich läuft der Samstagabend in diesem Jahr erstmalig unter dem Motto „Rockscheune“. Die Gruppe „Sebbo & The Washboardbellies“ will dem Publikum in der rustikalen Festscheuer ordentlich einheizen. Zusätzlich wird am Sonntagabend nach der Siegerehrung des Fußballturniers zum gemütlichen Festausklang Unterhaltungsmusik mit Heinz Kampe geboten. Das heißt: Es gibt dieses Jahr an allen drei Abenden Livemusik bei freiem Eintritt.

Der Festaufbau beginnt am Samstag, 6. Juli, um 9 Uhr und in den darauffolgenden Wochen jeweils ab 17 Uhr, immer montags bis donnerstags.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Jugendfeuerwehr Crailsheim feiert am Samstag im Fliegerhorst das 40-jährige Bestehen.

Die Stadtverwaltung hat mit dem Freundeskreis Asyl auf dem Schweinemarktplatz das „Sommerfest Bunt“ organisiert.