Beim Bürgerentscheid stimmten 743 der aktuell 2435 Wahlberechtigten für den Vorschlag der Bürgerinitiative „Auchthalde erhalten – Naturpark bewahren“, 602 stimmten dagegen. Für das entscheidende Quorum von 20 Prozent aller Wahlberechtigten hätten 487 Ja-Stimmen genügt. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,4 Prozent.

Der Gemeinderat werde nun das Verfahren zur Aufhebung des Bebauungsplanes einleiten, erklärte der stellvertretende Bürgermeister Jörg Weckler, nachdem er das Ergebnis des Bürgerentscheids bekannt gegeben hatte.

+++ Weitere Informationen dazu findet Ihr demnächst auf swp.de/gaildorf +++