Fest Gaildorfer Samstag: Spaß für Jung und Alt

Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Stadtkapelle unter Leitung von Michael Helminger bringt mit dem „Gruß an Böhmen“ das Stadtfest in Gang. Der erfahrene Musiker aus Murrhardt hat seit Anfang Juni das Dirigat von Hans Kriso übernommen und zeigt, dass er sich auf Präzision versteht.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Stadtkapelle unter Leitung von Michael Helminger bringt mit dem „Gruß an Böhmen“ das Stadtfest in Gang. Der erfahrene Musiker aus Murrhardt hat seit Anfang Juni das Dirigat von Hans Kriso übernommen und zeigt, dass er sich auf Präzision versteht.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Bürgermeister Frank Zimmermann mit Assistenz von Dr. Daniel Kuhn bringen das erste Faßbier zum Laufen. Auch ein zunächst klemmender Zapfhahn bringt das eingespielte Team nicht aus der Ruhe. Hauptsache, der Schurz zum Anzapfen sitzt passabel.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Stadtkapelle unter Leitung von Michael Helminger bringt mit dem „Gruß an Böhmen“ das Stadtfest in Gang. Der erfahrene Musiker aus Murrhardt hat seit Anfang Juni das Dirigat von Hans Kriso übernommen und zeigt, dass er sich auf Präzision versteht.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Stadtrat Günther Kubin (2. v. R.) ist lässt es sich nicht nehmen, die Bierprobe zusammen mit Stadtrat Rainer Baummann vorzunehmen. Der anfänglich üppige Schaum in den Gläsern wird gerne verschmerzt. Das Bier im Fass wurde beim Transport zum Marktplatz offensichtlich kräftig durchgeschüttelt.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Inga Holzberger, Sabine Müller und Veronika Zjonka bieten beim Flohmarkt im Gräfin Adele Kindergarten viel Nützliches fürs Kinderzimmer an. Dir Blick in den Speicher unter dem Dach des Gebäudes brachte viele Schätze hervor, die für Kleinkinder zwischen zwei und vier Jahren ungeeignet sind. Im Kinderzimmer von älteren Kindern wäre für die Schätze vom Speicher durchaus noch Platz.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Inga Holzberger, Sabine Müller und Veronika Zjonka bieten beim Flohmarkt im Gräfin Adele Kindergarten viel Nützliches fürs Kinderzimmer an. Dir Blick in den Speicher unter dem Dach des Gebäudes brachte viele Schätze hervor, die für Kleinkinder zwischen zwei und vier Jahren ungeeignet sind. Im Kinderzimmer von älteren Kindern wäre für die Schätze vom Speicher durchaus noch Platz.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Der Clown auf der Hüpfburg wirft einen fröhlichen Blick auf den Marktplatz. Weiter gehende Blicke auf das Rathaus dürfte er wegen der Hüpfbewegungen nicht gewagt haben.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Der Kunsthandwerkermarkt in der Schulstraße lädt zum Stöbern ein. Ab und zu ist an diesem Sommertag auch ein kurzer Tratsch über das Neueste aus der Stadt zu hören. Schattenspendende Hüte sorgen für ausreichenden Schutz.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Figurenstäbe von Helga Klein aus Neusitz sind ein besonderer Blickfang auf dem Kunsthandwerkermarkt. Die Verkäuferin aus der Nähe von Dinkelsbühl sichert bei den bemalten Figuren aus Holz optimale Wetterbeständigkeit zu.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Beim Event-Adler aus Göppingen sind Bungee und Klettern angesagt. Die Firma hat ein reiches Repertoire aus Party- und Festbedarf auf Lager- Ein Kugelbad für die Kleineren oder eine Kinderrutsche gehören ebenso dazu.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Auch die RUNDSCHAU ist mit einem Stand vertreten.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Heidje und Carsten Reinhard aus Mainhardt haben einen „schönen Ort“ für kleine Kinder eingerichtet. Die überschaubaren kleinen Spielflächen geben viele Impulse zum freien Entfalten, ermöglichen aber auch den Kontakt zu anderen Kindern.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Pfadis aus Unterrot ergänzen mit einem Grillfeuer die sommerlichen Temperaturen. Als hart gesottene Pfadfinder beweisen sie, dass es auch im überdachten Zeltbereich bei heißer Grillstelle noch gemütlich sein kann.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Bewegungsspiele in der Bluesfestpause werden gerne wahr genommen. Die Besucher zeigen ihre Geschicklichkeit nach anstrengender Bluesnacht mit erstaunlicher Präsenz.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Bei zu starker Festbelastung sind manche Bluesfreunde froh, sich im Schlossgraben bis zum nächsten Konzert wieder zu erholen. Die Liegestühle sind offensichtlich sehr gefragt.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Marylin als Kronkorkenplakat vor dem „Carty“ und weitere Kunstwerke wurden von zahlreichen Handy-Fotografen als Erinnerungsstück in den Blick genommen.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Das Warten auf den Start der Gruppe „No Silence on Sunday“ ist für Unentwegte kein Problem. Den verzögerten Sound-Check nehmen die Besucher offensichtlich mit Gelassenheit in Kauf.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 „Blues-Train“ lässt Bluesfreunde im Schlossgraben aufhorchen. Kein Weg ist zu weit und keine Mauer zu hoch.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Bläserklasse der Parkschule findet am Nachmittag viele aufmerksame Gäste. „Holly-polly-doodle all the day“ und die kleinen Wanze, die auf der Mauer auf Lauer sitzt, sind für die Erwachsenen willkommene Ohrwürmer.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Die Bläserklasse der Parkschule findet am Nachmittag viele aufmerksame Gäste. „Holly-polly-doodle all the day“ und die kleinen Wanze, die auf der Mauer auf Lauer sitzt, sind für die Erwachsenen willkommene Ohrwürmer.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019Auf der Veranstaltungstribüne in der Karlstraße geht die Post ab. Die Zuschauer sind begeistert.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Auf der Veranstaltungstribüne in der Karlstraße geht die Post ab. Die Zuschauer sind begeistert.
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Auf der Veranstaltungstribüne in der Karlstraße geht die Post ab. Die Zuschauer sind begeistert.Line-Dance Sportpark
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019
© Foto: Rainer Kollmer
Gaildorfer Samstag 2019 - 6.7.2019 Für Geschicklichkeitsspiele und Kraftproben ist immer Zeit
© Foto: Rainer Kollmer
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Der Harpspieler Chris Kramer, der Gitarrist Sean Athens und der Beatboxer Kevin O'Neal spielen beim Gaildorfer Samstag im Schlossgraben. Dabei haben auch die Gaildorfer Viertklässler ihren großen Auftritt, die tags zuvor die Workshops der drei Musiker besucht hatten. Auf der Bühne können sie ihr Können als Sänger, Beatboxer und Mundharmonikaspieler zeigen.
© Foto: Richard Färber
Gaildorf / 08. Juli 2019, 12:00 Uhr

Beim Gaildorfer Samstag strömten viele Menschen in die Stadt.