Wissen Eins, zwei, drei – was schlüpft da aus dem Ei?

© Foto: Privatfoto
Von Reinhold Haring 12.04.2017
Die Leiterin des Gaildorfer Schloss-Kindergartens hat einen Brutapparat in den Kindergarten geholt. Die Kinder verfolgten, wie aus einem Ei ein Küken entsteht.

Brigitte Fiedler, Leiterin des Gaildorfer Schloss-Kindergartens,  und ihr Team  haben einen Brutapparat in den Kindergarten geholt. Ralf Bulling hat ihn zur Verfügung gestellt. Er betreibt in Hirschbach einen landwirtschaftlichen Betrieb. Die Kinder verfolgten staunend, wie aus einem Ei ein Küken schlüpft. Bulling schaute eigens vorbei, um die Eier im Brutkasten zu durchleuchten. So konnten die Kinder sehen, wie sich die Tiere entwickeln. Der spannendste Moment war, als die Küken die Eierschale durchpickten und das Licht der Welt erblickten.  In einem Zimmer im Schlosskindergarten tummeln sie sich unter einer Wärmelampe. Zu Beginn der Osterferien heißt es Abschied nehmen: Die Küken kehren zum Hof zurück, wo sie sich in einem Freigehege weiterentwickeln können. Das Frühlingsthema geht dann ohne Küken weiter, aber jetzt hat ohnehin der Osterhase das Sagen.