Menschen, die trotz Krise unermüdlichen und beispielhaften Einsatz gezeigt haben, gehören gebührend gefeiert“, sagt Gaildorfs Bürgermeister Frank Zimmermann. Als eine große Geste der Dankbarkeit ist es zu verstehen, was sich am kommenden Mittwoch auf den Kocherwiesen abspielen wird: Unter dem Motto „Stille Helden rocken Gaildorf“ treten am Abend die Dorfrocker auf, eine bekannte fränkische Volksmusik-Rockgruppe. Karten für das Konzert gab’s nicht zu kaufen – man musste seinen Hut bei einer Verlosung der Stadtverwaltung in den Ring werfen. Adressaten waren Mitarbeiter in der ärztlichen Versorgung, in der ambulanten und stationären Pflege, der Kinderbetreuung, aber auch Menschen im örtlichen Lebensmittel-Einzelhandel und im Heimunterricht – kurzum: all jene, die in den vergangenen Wochen und Monaten dafür gesorgt haben, dass trotz Corona-Krise „der Laden läuft“.

Kapazität erhöht

Die Resonanz auf die Aktion war groß, berichtet Ruben Kehl vom Stadtmarketing. „Auch aus den umliegenden Gemeinden waren Einsendungen dabei.“ So haben inzwischen alle 150 Karten einen Besitzer. 75 Gewinner haben je zwei Tickets erhalten. Zunächst war man von 98 Besuchern ausgegangen, doch nachdem die Verordnung für Kulturveranstaltungen in Baden-Württemberg dahingehend gelockert wurde, stockte man die Kapazität kurzerhand auf. „Es war für Bürgermeister Frank Zimmermann ein großes Anliegen, dass viele ,Gaildorfer Helden’ an dem Konzert teilnehmen können“, so Kehl. Der Schultes wünscht all jenen, die sich über eine Karte freuen können: „Haben Sie einen unvergesslichen Abend!“

Dieses erste Gaildorfer Konzert seit Beginn der Pandemie findet trotz aller Lockerungen unter strengen Abstands- und Hygieneregeln statt. Die Tickets sind jeweils einem Sitzplatz zugeordnet. Der Einlass ist in Schichten vorgesehen, damit möglichst wenig Personen im Eingangsbereich zusammenkommen. Um 19.30 Uhr startet das Konzert und ist für ein­einhalb Stunden angesetzt. Vor Ort werden von der Gaildorfer Feuerwehr Kaltgetränke an die „stillen Helden“ ausgegeben, welche nebenbei auch im Musikvideo „Feuerwehren“ der Dorfrocker zu sehen sind.

Info


Die Tickets und weitere Informationen werden derzeit den Gewinnern per Post zugeschickt. Die Stadtverwaltung bittet um Rückmeldung, falls die Karten doch nicht eingelöst werden können, damit ein anderer „stiller Held“ die Möglichkeit hat nachzurücken. Dafür kann man sich an das Amt für Kultur, Stadtmarketing und Tourismus wenden – unter Telefon 0 79 71 / 25 31 38 oder per E-Mail: ruben.kehl@gaildorf.de