Messe Die Liebe zur Heimat Afrika vermitteln

Rajab Hamisi (links), hier auf der ITB-Messe in Berlin.
Rajab Hamisi (links), hier auf der ITB-Messe in Berlin. © Foto: df
Gaildorf/Hall / kmo 13.01.2018

Seit 2004 ist Rajab Hamisi in Deutschland, lebt in Hall und fühlt sich dort wohl. Und er arbeitet gerne in seinem Beruf: Im Raum Gaildorf engagiert er sich als Gesundheitsberater und Sporttherapeut für Unternehmen. Afrika indes bestimmt weiterhin einen Teil seines Lebens: Rajab Hamisi (38), in seiner alten Heimat Kenia in der Tourismus-Branche beschäftigt gewesen, organisiert Reisen nach Ostafrika, hauptsächlich nach Kenia und Tansania. Mit seiner kleinen Agentur, die er online betreibt, setzt er nicht auf Pauschalreisen. Er orientiere sich an den individuellen Bedürfnissen der Menschen, die seinen Service in Anspruch nehmen. Und dabei sind ihm seine vielfältigen Kontakte nützlich. Die will er nun mit seinem Team auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart, die heute eröffnet wird, in die Waagschale werfen. Und auch seine Sprachkenntnisse: Hamisi spricht fließend deutsch, englisch, kiswahili – und schwäbisch.

Info Rajab Hamisis „East Africa Travel“ ist in Halle 8, Stand G40, zu finden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel