Gaildorf Eine „City-Streife“ soll Vandalismus in Gaildorf verhindern

Vandalismus
Vandalismus © Foto: Archivfoto
SWP 23.06.2017
Seit Jahren leidet Gaildorf unter Vandalismus und illegaler Müllentsorgung. Zur Bekämpfung soll eine City-Streife eingerichtet werden - aber noch nicht jetzt.

Aufräumen nach der Randale: Vandalismus und illegale Müllentsorgung – darunter leidet Gaildorf seit Jahren. Weil die Polizei nicht an allen Brennpunkten gleichzeitig sein kann, soll nun eine „City-Streife“ eingerichtet werden. Die Stadtverwaltung wollte am Mittwochabend die Zustimmung des Gemeinderats einholen, um mit diesem Dienst – zunächst für die Dauer eines Jahres – eine Security-Firma aus Fichtenberg zu beauftragen. Auf Antrag der SPD-Fraktion, der eine knappe Mehrheit fand, muss sie jedoch erst noch ein weiteres Angebot eines örtlichen Sicherheitsdienstes einholen. Das Thema musste deshalb auf unbestimmte Zeit vertagt werden. – Ein Bericht dazu und über die vorangegangene Debatte folgt.