"Ich freue mich auf Gaildorf" Der 29-jährige Frank Zimmermann wird neuer Beigeordneter

Bürgermeister Ulrich Bartenbach (rechts) gratuliert dem 29-jährigen Frank Zimmermann zur Wahl zum Beigeordneten der Stadt Gaildorf. Foto: Klaus Rieder
Bürgermeister Ulrich Bartenbach (rechts) gratuliert dem 29-jährigen Frank Zimmermann zur Wahl zum Beigeordneten der Stadt Gaildorf. Foto: Klaus Rieder
Gaildorf / KLAUS RIEDER 27.04.2012
Frank Zimmermann, bislang Kämmerer in Bad Liebenzell, ist neuer Beigeordneter. In geheimer Wahl sprach sich der Gaildorfer Gemeinderat am Mittwoch mehrheitlich für den 29-Jährigen aus.

Die Wahl des bisherigen Beigeordneten Ulrich Bartenbach zum Bürgermeister der Stadt Gaildorf machte eine Neubesetzung dieser Stelle erforderlich. Auf die Stellenausschreibung am 9. März gingen sieben Bewerbungen ein, wovon zwei kurzfristig wieder zurückgezogen wurden. Die fünf Kandidaten stellten sich einem achtköpfigen Gremium (Gemeinderäte und Bürgermeister Bartenbach) vor, zwei davon kamen schließlich in die engere Wahl: Frank Zimmermann und Andreas Ingrisch, Leiterin des Liegenschaftsamtes der Stadt Gaildorf. Beide Kandidaten konnten sich dann am vergangenen Mittwoch dem Gemeinderat sowie einer größeren Zahl von Zuhörern vorstellen und dabei ihre fachliche Einigung für den Posten des Beigeordneter und Leiter der Finanzverwaltung der Stadt unterstreichen.

Danach zogen sich die Gemeinderäte und der ebenfalls Stimmberechtige Bürgermeister Bartenbach zu einer Beratung zurück. In der sich anschließenden geheimen Wahl entfielen auf Frank Zimmermann elf Stimmen auf Andrea Ingrisch acht Stimmen.

Zimmermann, den Bartenbach zu seiner Wahl beglückwünschte, dankt dem Gremium für das Vertrauen: "Ich freue mich auf einen baldigen Start hier in Gaildorf." Voraussichtlich im Juli wird der 29-Jährige seine Stelle in Gaildorf antreten. Bartenbach dankte Andrea Ingrisch abschließend für ihre Bewerbung.