Der 1. Weltkrieg an der Heimatfront

SWP 05.04.2014

Erwin Holzwarth und Eberhard Zimmer (links) vom Heimat- und Geschichtsverein Gschwend und Umgebung mit einem Tornister aus der Ausstellung "Der 1. Weltkrieg an der Heimatfront", die am Sonntag, 6. April, um 14 Uhr im Heimatmuseum Horlachen eröffnet wird. An der Front Uniform und Heldentum, an der Heimatfront Trauer und Einschränkung - die Ausstellung gibt Einblicke in den Kriegsalltag, die Haltung der Kirchen, die Propaganda. Mehr zum Thema auf Seite 45. Foto: Kaufhold