Knöpfchen dran: Am Mittwoch hat die Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Limpurger Land einstimmig beschlossen, das Gebäude Kanzleistraße 8 vom Land zu erwerben. In den Räumen des 1874 erbauten ehemaligen Kameralamtes, in dem zuletzt das Notariat untergebracht war, wird voraussichtlich ab Sommer 2023 das Verbandsbauamt residieren. Es ist bisher eher notdürftig als funktional im dritten Stock des Gaildorfer Rathauses untergebr...