Motocross Bunter Nachmittag zum Auftakt - Donnerstag erscheint Motocross-Magazin

Gaildorf / KLAUS RIEDER 19.08.2014
Noch zwei Tage, dann findet auf der "Wacht" der "Bunte Nachmittag" statt - traditioneller Auftakt des Gaildorfer Motocross. Am Donnerstag erscheint auch das Motocross-Magazin der RUNDSCHAU.

Noch wenig einladend wirkte das Innere des großen Festzeltes an der Motocross-Strecke am gestrigen Mittag. Abgesehen von der Bühne und den langen Theken bei der Essens- und Getränkeausgabe herrschte fast gähnende Leere. Das soll sich spätestens heute ändern, denn dann wird vollends aufgestuhlt und das Küchenzelt eingerichtet.

Schon am Donnerstag werden dort die ersten Gäste beim "Bunten Nachmittag" mit den "Schanzenrebellen" ihren Platz einnehmen. Von überall aus dem Limpurger Land fahren dazu Busse bis direkt vor das Festzelt an der Rennstrecke (Fahrplan folgt). Am Freitag bestreiten die "Original Südtiroler Spitzbuam" das Abendprogramm. Ab Samstag rückt dann zum reichhaltigen Rahmenprogramm auch der Motorsport in den Mittelpunkt.

Alle Programmpunkte zum 51. Gaildorfer Motocross, viele Informationen zur MX Masters-Rennserie, zu den Fahrern und vieles mehr gibt es auf 52 Seiten im Motocross-Magazin der RUNDSCHAU, das am Donnerstag erscheint.

Ein Highlight für alle Motocross-Fans wird die Teampräsentation der deutschen Mannschaft für das Motocross der Nationen sein. Zwar sind die Fahrer noch nicht endgültig berufen, aber die WM-Piloten Max Nagl, Dennis Ullrich und Marcus Schiffer sind heiße Anwärter auf die drei Startplätze - alle drei werden in Gaildorf am Start erwartet. Das Nations-Team wird am Samstag in Gaildorf offiziell präsentiert und erstmals die offizielle Team-Bekleidung tragen.