Gaildorf Bozen Brass zeigt sich frech

SWP 31.12.2013
Das Ensemble Bozen Brass gastiert am Freitag in Gaildorf. Das Bläserquintett aus Südtirol nennt sein Programm "Colors - frech, bunt und vielseitig".

Bozen Brass spielt in der aktuellen Besetzung mit zwei Trompeten (Robert Neumair, Anton Ludwig Wilhalm), Posaune (Martin Psaier), Horn (Norbert Fink) und Tuba (Anton Pichler). Die Musiker haben an Musikhochschulen in Italien, Österreich und Deutschland studiert, spielen in verschiedenen Orchestern. Das Repertoire des Ensembles reicht von Barock bis Blues. Bläserweisen gehören ebenso zum Programm wie die Polka mit Gesang, ein Tänzchen oder ein Solo mit der Steirischen. Viele Stücke sind eigens für Bozen Brass geschrieben.

Info Das Konzert findet am Freitag, 3. Januar, in der Limpurghalle statt. Beginn ist um 19.30 Uhr Karten gibt es unter Telefon (07971) 253-511.