Bildergalerie Baumpflanzung und Feier für 25 Jahre Städtepartnerschaft

Bei einem gemeinsamen Mittagessen im Katholischen Gemeindehaus wurden im Anschluss noch einige kurze Reden gehalten, welche die Partnerschaft der beiden Gemeinden nochmals in den Vordergrund stellten. Im Bild erhält Herr Gerhard Schick, welcher einer der Motoren in der Partnerschaft sind, ein kleines Geschenk von Bürgermeister Istvàn Budai.
© Foto: Günther Kubin
Bei einem gemeinsamen Mittagessen im Katholischen Gemeindehaus wurden im Anschluss noch einige kurze Reden gehalten, welche die Partnerschaft der beiden Gemeinden nochmals in den Vordergrund stellten. Im Bild: Gaildorfs Bürgermeister Frank Zimmermann mit seinem ungarischen Amtskollegen Istvàn Budai.
© Foto: Günther Kubin
Anlässlich des 25. jährigen Jubiläums wurde das Gedenkkreuz “den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung” am unteren Ende des Friedhofs von der Stadt sehr schön neu gestaltet. Die Bürgermeister Zimmermann und Bürgermeister Budai gedachten in kurzen Worten den Toten, welche hier bei uns eine neue Heimat gefunden hatten. Pater Tomy weihte das neugestaltete Kreuz und Umgebung mit einiger Gebeten ein.Anschließend wurden noch Kränze niedergelegt.
© Foto: Günther Kubin
Anlässlich des 25. jährigen Jubiläums wurde das Gedenkkreuz “den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung” am unteren Ende des Friedhofs von der Stadt sehr schön neu gestaltet. Die Bürgermeister Zimmermann und Bürgermeister Budai gedachten in kurzen Worten den Toten, welche hier bei uns eine neue Heimat gefunden hatten. Pater Tomy weihte das neugestaltete Kreuz und Umgebung mit einiger Gebeten ein.Anschließend wurden noch Kränze niedergelegt.
© Foto: Günther Kubin
Anlässlich des 25. jährigen Jubiläums wurde das Gedenkkreuz “den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung” am unteren Ende des Friedhofs von der Stadt sehr schön neu gestaltet. Die Bürgermeister Zimmermann und Bürgermeister Budai gedachten in kurzen Worten den Toten, welche hier bei uns eine neue Heimat gefunden hatten. Pater Tomy weihte das neugestaltete Kreuz und Umgebung mit einiger Gebeten ein.Anschließend wurden noch Kränze niedergelegt.
© Foto: Günther Kubin
Zum Abschluss des Nachmittags wurde eine Linde im Schillergarten von Bürgermeister Zimmermann und Bürgermeister Budai gepflanzt. Dieser Baum soll die Verbundenheit der beiden Partnergemeinden auch für die Zukunft stärken und daran erinnern. Da eine gute Vorarbeit geleistet war, wurde der Baum unter fachkundiger Aufsicht von Bernhard Pfitzer in relativ kurzer Zeit an seinem Bestimmungsort gepflanzt.
© Foto: Günther Kubin
Zum Abschluss des Nachmittags wurde eine Linde im Schillergarten von Bürgermeister Zimmermann und Bürgermeister Budai gepflanzt. Dieser Baum soll die Verbundenheit der beiden Partnergemeinden auch für die Zukunft stärken und daran erinnern. Da eine gute Vorarbeit geleistet war, wurde der Baum unter fachkundiger Aufsicht von Bernhard Pfitzer in relativ kurzer Zeit an seinem Bestimmungsort gepflanzt.
© Foto: Günther Kubin
Gaildorf/Budajenö / 31. Oktober 2018, 00:00 Uhr