Kooperation Aus Konkurrenten werden Partner

Katrin Singer vom TSV Gaildorf und "comin"-Chefin Cordula Schwarz stemmen gemeinsam die Kooperation.
Katrin Singer vom TSV Gaildorf und "comin"-Chefin Cordula Schwarz stemmen gemeinsam die Kooperation. © Foto: C. Kaufhold
CORNELIA KAUFHOLD 31.12.2013
Der Fitnessclub "comin" und der TSV Gaildorf wollen kooperieren. Ab 1. Januar können Clubmitglieder kostenlos im Verein trainieren. Umgekehrt sieht die Sache ein klein wenig anders aus.

Der TSV Gaildorf hat die Zusammenarbeit mit dem Fitnessclub "comin" nicht nötig. 1600 Mitglieder ist er stark mit leicht steigender Tendenz, sagt Katrin Singer vom Vereinsvorstand. "Trotz anderweitiger Berichte haben wir nicht die großen Nachwuchssorgen wie andere Vereine", sagt sie. Der TSV verzeichne bei der Mitgliederentwicklung leichte Schwankungen "mit Tendenz nach oben". Und trotzdem hat er Cordula Schwarz Vorschlag nicht ausgeschlagen. Denn die Kooperation mit dem Fitnessclub könnte dem TSV neue Mitglieder bringen. Der Vorstand habe den Vorschlag geprüft und "nicht wirklich Nachteile gefunden". So werden jetzt aus Konkurrenten Partner.

Ab 1. Januar können Clubmitglieder im TSV praktisch kostenlos sporteln. Dafür ändert Cordula Schwarz vom "comin" den Vertrag des Kunden und reduziert seinen Beitrag um 1,50 Euro in der Woche. In der Summe von 12 Monaten macht das 72 Euro, weit mehr als die 49 Euro Jahresbeitrag für den TSV. Umgekehrt kann ein Vereinsmitglied im Club ein Abo für Gerätetraining abschließen, wobei auch hier der Wochenbeitrag um 1,50 Euro reduziert werden soll. Der TSV, sagt Katrin Singer, "kann sich solche Trainingsgeräte nicht leisten, weder die Anschaffung noch die Wartungs- und Personalkosten." Der Bau eines eigenen Sportstudios ist für den TSV erst recht kein Thema. Die Kooperation ist für ihn deshalb die beste Alternative, ein bundesweit zu beobachtender Trend. Im Haller Raum ist es offensichtlich die erste Kooperation zwischen Fitnessclub und Verein. Ihr kann Katrin Singer noch ein Plus abgewinnen: Für Sportbegeisterte aus Gaildorf und Umgebung sei die Kooperation eine Möglichkeit, mehr Sportangebot zum gleichen Preis zu nutzen. Im Club ist sie ausschließlich auf das Geräteabo beschränkt. Alle übrigen Leistungen wie die Teilnahme an Kursen müssen extra bezahlt werden. Aber kostenlos duschen dürfen die Geräteturner schon, sagt Cordula Schwarz, und versichert seien sie auch. Die Vereinbarung gilt ausschließlich für Erwachsene ab 18.

"Den U 18-Bereich haben wir ganz bewusst außen vor gelassen", so die "comin"-Chefin, "wir wollen uns ja ergänzen und nicht gegeneinander schaffen".