Gaildorf Appelle an Landrat Bauer und den Kreistag

Gaildorf / KMO 09.05.2012

Die Bürgerinitiative (BI) "Krankenhaus Gaildorf" hat inzwischen ihre massive Forderung zum Erhalt der kleinen Klinik in sieben Punkten zusammengefasst. Dieses Dokument ist aber, wie Karl-Dieter Diemer, einer der fünf BI-Sprecher, betont, nicht als abschließende Meinungsäußerung zu sehen. Es soll bei Bedarf und abhängig vom Verlauf der anstehenden Gespräche konkretisiert werden.

Die Liste (siehe nebenstehende Dokumentation) ist auch Grundlage des Gesprächs der BI mit Landrat Bauer am morgigen Donnerstag. Ebenso erhalten die Mitglieder des Kreistags das Papier mit der Bitte, in ihren Fraktionen, Ausschüssen und im Kreistag insgesamt bisher nicht zum Wohl der Gaildorfer Klinik gefasste Beschlüsse "nochmals zu diskutieren, zu prüfen und gegebenenfalls zu revidieren." Besonders die Limpurger Kreisräte bat die BI um "Mithilfe beim Erhalt dieser äußerst wichtigen Einrichtung".