Unfall An unübersichtlicher Stelle überholt

Das Überholmanöver zwischen Eutendorf und Ottendorf endete im Straßengraben. Verletzt wurde niemand.
Das Überholmanöver zwischen Eutendorf und Ottendorf endete im Straßengraben. Verletzt wurde niemand. © Foto: Wolfgang Jurthe
Gaildorf / SWP 07.07.2014
Ein Hyundai überholte am Samstag gegen 10.50 Uhr zwischen Eutendorf und Ottendorf einen Laster an einer unübersichtlichen Stelle und kollidierte mit einem entgegenkommendem Toyota.

Ein Hyundai überholte am Samstag gegen 10.50 Uhr zwischen Eutendorf und Ottendorf einen Laster an einer unübersichtlichen Stelle und kollidierte mit einem entgegenkommendem Toyota. Wie die Polizei mitteilt, begann der 49-jährige Hyundai-Fahrer im Verlauf einer lang gezogenen Rechtskurve einen vorausfahrenden Milchtanklastzug zu überholen. Als er auf Höhe zwischen Laster und Anhänger war, kam ihm ein Toyota entgegen. Beide Fahrer bremsten ab und versuchten nach rechts auszuweichen. Es kam trotzdem zur Kollision, wodurch der Hyundai noch gegen den Anhänger des Lastzuges gedrückt wurde. Anschließend kamen beide Personenwagen von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Getreidefeld zum Stehen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 24.000 Euro geschätzt. Die Polizei behielt den Führerschein des Hyundai-Fahrers ein. Verletzt wurde niemand.