Breitband Abtsgmünd baut Internet weiter aus

Abtsgmünd / Wolfgang Fath 09.04.2018

Einstimmig schnürte der Gemeinderat ein großes Vergabepaket. 748 000 Euro werden in den weiteren Ausbau der Breitbandversorgung investiert. 14,9 Kilometer Einzel-, Kabelschutz- und Mehrfachrohre, 16 Verteilerschächte, sieben Multifunktionsgehäuse werden verbaut werden sowie 26,2 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Betroffen sind  auch Abschnitte in den Teilorten Straßdorf, Reichertshofen, Fischaus, Wöllstein, Börrat und Wilflingen. Ausführungszeitraum ist vom 1. April bis zum 1. November 2018. Den Auftrag erhielt die Firma Walter Bauer aus Runding.

Der Gemeinderat   hat weiterhin elf Gewerke für den dritten Bauabschnitt der Friedrich-von-
Keller-Schule vergeben. Die  Kostenberechnung konnte mit einer Gesamtvergabesumme von 405 743 Euro um knapp neun Prozent unterschritten werden. Zwischen  den Pfingstferien und den Sommerferien soll  der Verwaltungsbereich der Schule umgebaut werden.