Kocherlauf 400 Läufer trotzen dem Schmuddelwetter

Gaildorf / TAS 29.04.2013
Nahezu 400 Läuferinnen und Läufer ließen sich am vergangenen Samstag weder von Regen noch von Kälte abhalten und trotzten dem Wetter im Rahmen des 22. Gaildorfer Kocherlaufes.

Die 5-km-Strecke entschied ein weiteres Mal Marcel Wurst für sich. Über die Distanz von 10 Kilometern sicherte sich Matthias Schwarz den Sieg. Dietmar Walter vom RRMC Langenau gewann den Halbmarathon über 21 Kilometer mit einer Zeit von 1:25:34.36 Stunden vor Karsten Hoermann (1:29:29.07 Std.) und Gunnar Wildermuth (1:29:55.62 Std.).

Bei den Schülern über 2,5 Kilometer gewann Patrick Lutz vor Marius Ziegler, Daniel Knödler und Moritz Bauer. Karina Köhnlechner gewann bei den Schülerinnen vor Lea-Sophie Sauerteig, Michelle Wahl und Jessica Nick (ausführlicher Bericht zum Kocherlauf folgt).

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel