Knapp eine Woche vor der Senkung der Mehrwertsteuer im Zuge des Corona-Konjunkturpakets zum 1. Juli gibt es in Ulm „noch keine klare Linie“ zur Weitergabe des Vorteils an die Verbraucher. Das berichtet Max-Martin Deinhard als Hauptgeschäftsführer der IHK. Das bedeutet, dass im Handel nicht alle Geschäfte die Entlastung aus der von 19 auf 16 Prozent gesenkten Steuer an die Kunden weiterreichen.

Dazu hat City-Vorsitzender Michael Klamser bei ...