Medizin Zwei Orthopäden am Sternplatz

Dominik Ziegler (links) und Peter Schneider freuen sich auf ihre Rückkehr als Orthopäden nach Ehingen.
Dominik Ziegler (links) und Peter Schneider freuen sich auf ihre Rückkehr als Orthopäden nach Ehingen. © Foto: Emmenlauer
Ehingen / Renate Emmenlauer 22.06.2018
Peter Schneider und Dominik Ziegler erweitern ab 1. Juli das orthopädische Angebot in Ehingen. Beide Ärzte ziehen in die Praxis von Chirurg Stephan Dinkelacker am Sternplatz mit ein.

Die Patienten wird es freuen, dass sie ihre beiden bewährten Orthopäden nun wieder in Ehingen haben: Vom 1. Juli an erweitern Peter Schneider und Dr. Dominik Ziegler das orthopädische Angebot in Ehingen. Zwar jede Woche nur vier halbe Tage, am Mittwoch, Donnerstag und Freitag, aber immerhin:  „Wir haben so viele Patienten aus Ehingen, die wir gerne vor Ort betreuen möchten. Deshalb sind wir den Schritt mit einer zusätzlichen Praxis in Ehingen gegangen“, versichern Ziegler und Schneider. Am 1. Juli ziehen sie in die Praxis für Gefäß- und Unfallchirurgie von Dr. Stephan Dinkelacker mit ein, der seit 14 Jahren im Ärztehaus am Ehinger Sternplatz praktiziert. Entscheidender Vorteil sei, dass die neue orthopädische Praxis die bestehende Einrichtung bis auf überschaubare Anschaffungen weitgehend mit nutzen kann, wie Dominik Ziegler und Peter Schneider sagen.

Beide haben eine enge Verbindung zu Ehingen. Letzterer war 17 Jahre im Kreiskrankenhaus Ehingen tätig, davon 15 Jahre als Leiter der Sektion Endoprothetik, wo er sich über die Region hinaus einen guten Namen gemacht hat und zudem in der orthopädischen Praxis im Gesundheitszentrum als Orthopäde tätig war. „Ich war schon während meiner Assistenzarztzeit und Facharztausbildung in Ehingen. Ich habe mich in Ehingen immer sehr wohl gefühlt.“ Der in Ulm wohnende Arzt, der an der renommierten Orthopädischen Klinik Paulinenhilfe in Stuttgart ausgebildet wurde, blickt auf mehrere tausend erfolgreiche Operationen an Knie- und Hüftgelenken zurück. Dominik Ziegler war stellvertretender Leiter dieser Sektion Endoprothetik in Ehingen. Der 45-Jährige hat übrigens seine chirurgische Grundausbildung in Ehingen absolviert, danach war er an der Orthopädischen Universitätsklinik im RKU als Funktionsoberarzt tätig.

2016 Neuanfang in Laupheim

Vor zwei Jahren haben die beiden langjährig erfahrenen Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie einen beruflichen Neuanfang gestartet. Sie führen seitdem die orthopädische Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) im Ärztehaus der Sanaklinik im Laupheimer Krankenhaus. Die stationäre Versorgung ihrer Patienten und die Operationen führen sie in den Krankenhäusern in Laupheim und Biberach durch. Peter Schneider wurde zwischenzeitlich noch zum Leiter der Orthopädie im Sana Klinikum Biberach berufen. An die Jahre in Ehingen denken sie gerne zurück, auch wenn es auch mal schwierigere Zeiten gegeben hat. „Wir haben den Schritt vom Alb-Donau-Klinikum zur Sana Klinik nicht bereut. Hier haben wir viel Gestaltungsraum. Das schätzen wir sehr“, betonen beide.

So hat das Ärzte-Duo zu ihrer Planung, in Ehingen eine weitere Orthopädiepraxis zu eröffnen, spontan von der Sana Klinik als Arbeitgeber die volle Rückendeckung erhalten. Vorangegangen war in dieser Sache bereits Mitte 2016 eine Anfrage von Peter Schneider bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV). Dort wurde ihm mitgeteilt, dass die Bewerbungsfrist für einen Praxissitz im Alb-Donau-Kreis in wenigen Tagen ablaufe. „Mein Anruf war wie eine Eingebung. Wir habe den Sitz sofort beantragt“, erinnert sich Schneider. Am 7. Februar 2017 hat die KV dann den Zuschlag für die Praxis in Ehingen erteilt. Aus juristischen Gründen musste bis zur Eröffnung noch die Frist bis 1. Juli 2018 abgewartet werden.

Kürzere Wege für die Patienten

Wie sich der Praxisbetrieb in Ehingen entwickelt, werde sich weisen, und auch ob dann noch Partner ins Boot genommen werden. „Wir haben große Lust auf die zusätzliche Praxis in Ehingen mit unseren teils langjährigen Patienten, zu denen ein enges Vertrauensverhältnis besteht. Ehingen ist für uns ja auch ein Stück weit unsere Heimat“, versichern Dominik Ziegler und Peter Schneider.

Beide betonen, dass ihre neue Praxis am Sternplatz keine Konkurrenz zu den Ehinger Orthopäden darstellen soll, zumal das Mediziner-Duo hier auch nur eine begrenzte Kapazität bieten kann. „Bei uns steht auf alle Fälle im Mittelpunkt, dass unsere Ehinger Patienten noch kürzere Wege haben. Wobei die operativen Eingriffe nach wie vor in den Sana Kliniken Laupheim und Biberach stattfinden.“ Die beiden  Ärzte setzen aus Überzeugung aber erst auf alle konservativen Therapien, bevor eine Operation ins Gespräch kommt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel