Munderkingen Zwei Ämter sind neu besetzen

Munderkingen / BU 30.10.2015

Nach langjähriger Tätigkeit haben jetzt der stellvertretende Vorsitzende des Vereins zur Pflege historischen Brauchtums in Munderkingen, Paul Mack, und die Schriftführerin Brigitte Brüntjen ihre Ämter vorzeitig gekündigt. Aus privaten Gründen wollen sie eineinhalb Jahre vor Ablauf ihrer Amtszeit ihre Tätigkeit beenden, sagt Vorsitzender Werner Wald.

In einer kurzen außerordentlichen Hauptversammlung am Sonntag, 8. November, 17 Uhr, im Gasthaus "Rössle" sollen die Nachfolger für die beiden gewählt werden. Der 120 Mitglieder zählende Verein, der zur Fasnetszeit als Spittl-Narren unterwegs ist, will im Jahr 2018 wieder einen Nachtumzug veranstalten. Für 2017 ist ein Mittelalterliches Lager vorgesehen.