Zur Person vom 26. Mai

SWP 26.05.2012

Prof. Matthias Freyberger ist Ulmer, er war am Kepler-Gymnasium, hat an der Uni Ulm Physik studiert und ist nach einem Abstecher zu IBM an die Uni Ulm zurückgekehrt.

Lehre und Forschung miteinander zu verbinden, das gefällt dem 46-Jährigen, der seit 15 Jahren am Institut für Quantenphysik arbeitet.

"Wir sind reine Theoretiker", sagt Freyberger, der am liebsten "zu Fuß rechnet". Das heißt: Modelle mit Papier und Bleistift durchzurechnen. Freyberger ist ferner Fachberater für Lehramt Physik.