Schelklingen / Bernhard Raidt  Uhr
Von der Baustelle des Schelklinger Zementwerks ist der große Kran verschwunden, die Fassade des 140 Meter hohen Wärmetauschturms wird verkleidet. Riesig steht er im Achtal, schon von weitem ist er zu sehen: Der neue Wärmetauscherturm des Schelklinger Zementwerks ist ein imposantes technisches Bauwerk. 140 Meter ist der Turm hoch, er ist damit einer der höchsten im Alb-Donau-Kreis. Der Anblick des Turms verändert sich derzeit rapide. Die gr...