Umwelt Workshop: Kinder basteln im Biosphären-Zentrum

Hütten: Ferienprogramm - Junior Rangers beim Basteln mit Ursula Bader-Frommelt (links) und Uta Dannecker (stehend)
Hütten: Ferienprogramm - Junior Rangers beim Basteln mit Ursula Bader-Frommelt (links) und Uta Dannecker (stehend) © Foto: Sobkowiak
Hütten / LOTHAR SOBKOWIAK 21.08.2018

Das Biosphären-Infozentrum Hütten veranstaltete am gestrigen Montag auf dem Rathausplatz in Hütten einen Workshop unter der Leitung von Ursula Bader-Frommelt. Dem Motto „Von Natur aus Kreativ“ waren acht Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren gefolgt. Mit vollem Eifer probierten sie im Schatten der großen Linde ihre künstlerischen Fähigkeiten aus. Alte Tassen hatten die Eltern ihren Kindern mitgegeben, die sie mit Fundgegenständen aus der Natur bestücken sollten. So kamen Vogelfedern, Disteln oder Schneckenhäuser zusammen, die nun dem Hausschmuck dienen sollen.

Ansteckmünze für die Kids

Wer einen Junior Ranger Kid Pass des Biosphärengebiets Schwäbische Alb besaß, konnte  ihn sich von den Biosphären-Botschafterinnen und Betreuerinnen Ursula Bader-Frommelt und Uta Dannecker abstempeln lassen. Wer drei Veranstaltungen besucht hat, bekommt eine Ansteckmünze in Bronze, Silber oder Gold, mit den Wappentieren Laubfrosch, Buntspecht und Schwalbenschwanz-Schmetterling.

Aus der Natur lernen

Die Kinder sollen aus der Natur Erfahrungen sammeln, Pflanzen und Tiere kennenlernen, nicht zuletzt spielerisch den Produkten aus der Natur Gestalt geben, sagte Dannecker. Die Ranger Kids durften am Spätnachmittag auch den Waldschrat, eine Kreation aus Ast, Bast, Hanf und etwas Farbe, mit nach Hause nehmen.

Wanderungen vom Alb-Guide

Bader-Frommelt bietet als Alb-Guide des Naturschutzbundes Baden-Württemberg auch Wanderungen auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Münsingen an oder einen Heinzelmännchen-Trail, der über den im Frühjahr eingeweihten Rundwanderweg von Mehrstetten über Gundershofen ins Schmiechtal und wieder hinauf bis Justingen führt.

„Von Natur aus kreativ“ war in diesem Jahr die letzte Junior-Rangers-Veranstaltung des Biosphären-Infozentrums.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel