Ein 34-jähriger Mann soll am frühen Mittwochmorgen in Dettingen einen Wohnwagen in Brand gesetzt haben. Er befinde sich jetzt in einem psychiatrischen Krankenhaus, wie Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Pressemitteilung vom Donnerstag schreiben. Kurz nach 3.30 Uhr am Mittwoch hatte ein Zeuge das Feuer im Höllweg in Dettingen entdeckt, heißt es in der Mitteilung. Dort brannte ein Wohnwagen, die Feuerwehr rückte an und lösch...