Moment mal Wo Gas ist, ist auch Schatten

Hingucker: Die große Fackel in Unterstadion. Damit feierte der Ort den Anschluss ans Gasnetz.
Hingucker: Die große Fackel in Unterstadion. Damit feierte der Ort den Anschluss ans Gasnetz. © Foto: Netze-Gesellschaft Südwest
Unterstadion / Julia-Maria Bammes 10.11.2018

Eine haushohe Flamme in der dunklen Nacht: Mit einem Fackelfest hat die Gemeinde Unterstadion am Mittwochabend den Anschluss an das Gasnetz gefeiert. Die Netze-Gesellschaft Südwest erklärt ihr Fest so: Mit dem Entzünden einer Gasfackel würdige man stets den Anschluss einer Gemeinde an die Gasinfrastruktur. So brannte bereits im Sommer im benachbarten Oberstadion eine Fackel. Da schien allerdings die Sonne.

Mit solch einem wohlinszenierten Freudenfeuer lassen sich jetzt, im trüben Herbst, beeindruckende Bilder produzieren. Rübengeister, Kürbisfratzen, Grablichter – gegen so eine Flamme kommt ihr nicht an. Auch die Martinslaternen, die goldenes Licht auf Kindergesichter zaubern, können einpacken. Zumal sie nur noch selten mit echten Kerzen bestückt sind. Mit dem Feuer spielen dürfen nur noch die Großen.

Zurück in die Wirklichkeit: Der Zugang zum Gas ist für die Haushalte in Unterstadion ein Meilenstein, ist sich Bürgermeister Uwe Handgrätinger sicher. Zumal während der Arbeiten für die Gasleitung gleich Leerrohre für Glasfaserkabel mitverlegt wurden. 5,6 Kilometer Leitung wurden gelegt, um Unterstadion und den Teilort Bettighofen ans Leitungsnetz zu bringen. 130 Haushalte sind bereits angeschlossen.

Mancher ist beim Anblick der Fackel vielleicht ins Träumen geraten: Das olympische Feuer wird mittels einer Fackel zu den Sportstätten gebracht . . . Die Freiheitsstatue reckt eine Fackel in die Höhe („Ich war noch niemals in New York“) . . . Hobbyköche träumen vielleicht auch von dem Preis, den die Netze-Gesellschaft Südwest unter den Besuchern auslobte: einen Gasgrill. Der macht zwar langfristig gesehen Arbeit (alle Freunde kommen zum Wintergrillen vorbei). Aber wo Gas ist, ist eben auch Schatten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel