Dass der Wald dem Menschen nicht nur als Spender von Sauerstoff gut tut, sondern auch auf die Psyche wirkt, erfahren Spaziergänger am eigenen Leib. Diese Wirkung macht sich auch das Waldbaden zunutze, das in jüngster Zeit sehr populär wurde. Einen Schritt weiter geht die Waldtherapie, die Tanja Daniel nutzt, um mit Bäumen und der Waldvegetation Heilungsprozesse in Gang zu setzen. „Ich arbeite schon als Kunsttherapeutin viel mit der Natur“...