Ehingen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels: Hohes Niveau im Lesen

Die 15 Schulsieger mit ihren Büchern: Gestern hat sich im Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in Ehingen Janin Schmid aus Attenweiler durchgesetzt (hinten vierte von links). Die Sechstklässlerin geht auf die Realschule Munderkingen.
Die 15 Schulsieger mit ihren Büchern: Gestern hat sich im Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in Ehingen Janin Schmid aus Attenweiler durchgesetzt (hinten vierte von links). Die Sechstklässlerin geht auf die Realschule Munderkingen. © Foto: Mitschang
Ehingen / KAM 12.02.2015
Janin Schmid von der Realschule Munderkingen hat am Mittwoch in Ehingen den Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb gewonnen.

Mit der Punkteskala von eins bis zehn für Kriterien wie Sprechtempo/Pausen, Lautstärke, Sinngestaltung/Atmosphäre und Richtigkeit kam die siebenköpfige Jury am Mittwoch beim Kreisentscheid im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels am Johann-Vanotti-Gymnasium nicht allzu weit. Die Mitglieder aus der Presse, von der Ehinger Volkshochschule, dem Buchladen sowie Büchereileiterin Astrid Bunzel und Schauspieler Walter Frei befanden das Niveau der jungen Leser aus sechsten Klassen von 15 Schulen im Alb-Donau-Kreis durchgehend als sehr gut und diskutierten in drei Sitzungen über jeden Einzelnen, wobei Freis Meinungen in den freudig-angeregten Gesprächen besonderes Gewicht etwa für VHS-Leiter Peter Dunkl hatten.

Hatte eine Teilnehmerin mit einem selbst ausgesuchten Text noch durch Darstellungstalent gepunktet, so stand ihr genau dieses im Finale beim unbekannten Text aus Tom Sawyer im Weg, weil sie sich nicht so gut auf den Text konzentrierte und zu sehr darstellen wollte. Von den fünf Finalisten konnte sich Janin Schmid aus Attenweiler durchsetzen. Sie hatte in einer knappen Entscheidung gegen Josha Hofmann vom Gymnasium Blaubeuren die Nase vorn. Die Sechstklässlerin der Realschule Munderkingen ist Kreissiegerin und darf sich beim Landesentscheid versuchen. Alle Schüler erhielten Bücher, Zeitschriften und Urkunden, und die Siegerin sowie Paula Sophie Gerlang von der Förderschule Munderkingen goldene Urkunden.