Ehingen Volksbank stimmt am 4. Juni ab

Ehingen / AH 24.05.2014

Am 4. Juni entscheiden die rund 600 Vertreter der Ehinger Volksbank über die Fusion mit der Raiffeisenbank Donau-Iller. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr in der Lindenhalle in Ehingen, für eine Zustimmung zur neuen Donau-Iller Bank ist eine Mehrheit von mindestens 75 Prozent erforderlich. Bei der Vertreterversammlung wird Johann Waibel aus Ehingen seinen letzten Bericht als Aufsichtsratsvorsitzender abgeben. Er hört nach 37 Jahren im Aufsichtsrat der Ehinger Volksbank aus Altersgründen auf; die vergangenen neun Jahre hat er das Gremium geleitet. Kommt es zur Fusion, wird sich der um vier gewählte Mitglieder aus Erbach erweiterte Aufsichtsrat neu konstituieren.

Nach dem offiziellen Teil bei der Vertreterversammlung spricht Prof. Dr. Guido Knopp über "Putins Russland". Knopp war bis Ende 2012 Leiter der Redaktion Zeitgeschichte beim ZDF.