„Das kann man alles ganz gut gebrauchen“, sagte Gisela Raguse über die große Vespertüte to go, die sie bereits im Januar bei der ersten Aktion „Vesperkirche to go“ im Mühlweg überreicht bekam. Sie habe den Inhalt sogar auf zwei Mal nach Hause tragen müssen, weil es so viele Sachen gew...