Eine Verabredung über das Internet endete für einen 58-Jährigen gefährlich. Der hatte mit zwei Unbekannten ein Treffen am Freitagabend auf einem Parkplatz bei der Ehinger Jungviehweide vereinbart.

Sinn des Treffens unklar

Um was es bei diesem Treffen gehen sollte, teilt die Polizei in ihrem Bericht nicht mit. Jedenfalls gingen die Männer gegen 21.45 Uhr zu dritt in den nahen Wald. Dort forderte einer der Männer Geld von dem 58-Jährigen. Dabei drohte er mit einer Pistole.

Opfer ruft Polizei

Der 58-Jährige rief die Polizei, die Unbekannten flüchteten. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Das Aussehen der Täter kenne man bislang nicht. heißt es in einer Mitteilung. Wer etwas beobachtet hat, soll sich unter Telefon (0731) 1880 melden.